Bücherhalle Alstertal Bundesweiter Vorlesetag

28.11.2017

Am 17. November 2017 wurde in ganz Deutschland vorgelesen! 178.801 Vorleser sorgten für viele tausend spannende, lustige und schöne Vorlesemomente .

Der Bundesweite Vorlesetag, initiiert von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands. Der Bundesweite Vorlesetag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen.  

Vorlesen in der Bücherhalle

Die Vorleser an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft, ehrenamtlich und unentgeltlich, wie schön und wichtig Vorlesen ist.

Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

In der Burg der Kinderbücherei der Bücherhalle Alstertal lauschten 21 Kinder und Erwachsene den Geschichten von Jorge Bucay, vorgetragen von Miriam Hager, Schlossherrin der Burg Henneberg in Poppenbüttel. Herzlichen Dank, Frau Hager!