Bücherhalle Elbvororte Bücherhalle Elbvororte erweitert Räume und Angebote

01.08.2017

Nach der räumlichen Erweiterung stehen Bibliotheksbesuchern der Bücherhalle Elbvororte 150 qm mehr zur Verfügung. Da der 2009 eingerichtete Standort der Bücherhalle von den Kunden so gut angenommen wurde, konnte nun ein lange gehegter Wunsch des Bücherhallenteams realisiert werden.

Kinder-Leseplatz und Information

Auf insgesamt 750 qm werden die Angebote der Bücherhalle großzügig und ansprechend präsentiert, die Aufenthaltsqualität wurde erkennbar verbessert. Das bewiesen auch die ersten Kundenreaktionen, die sehr positiv ausfielen. Der Eingang der Bücherhalle wurde auf die gegenüberliegende Seite verlegt, sodass sich auch die Anschrift der Bücherhalle verändert hat: "Sülldorfer Kirchenweg 1b".   

Aber nicht nur die Räume, sondern auch die Öffnungszeiten wurden erweitert. Von Dienstag bis Freitag ist die Bücherhalle bereits ab 10 Uhr durchgehend bis 19 Uhr geöffnet, samstags von 10-14 Uhr. Neu ist der Rückgabeautomat, an dem Kunden selbst ihre Medien zurückgeben. An der Außenwand wurde eine Rückgabestation installiert, die eine Medienabgabe an 7 Tagen in der Woche rund um die Uhr ermöglicht. Wichtig: Für die Rückgabe am Rückgabeautomat ist das Mitbringen der Kundenkarte erforderlich! Dafür erhält der Kunde eine Rückgabequittung und das Konto wird sofort entlastet!

Buntes Regal mit Fenster

Ebenfalls neu: Gleich zwei Gruppenräume, ausgestattet mit jeweils einem Smartboard laden zu Veranstaltungen auch während der Öffnung ein. Ein Gruppenraum grenzt an die Kibi, den Bereich für Kinder an. Wenn gerade nicht gebastelt, gemalt oder vorgelesen wird, können hier kleinere Kinder in den Bilderbuchkrippen stöbern und es sich mit dem ausgewählten Buch auf den Sitzkisten bequem machen. Durch ein kleines Fenster, das in die bunte Kinderwelt, die Mareike Scharmer erschaffen hat, integriert wurde, kann man in den Raum blicken - oder von dort hinaus. Ein Gruppenraum kann demnächst auch für Arbeitsgruppentreffen gebucht werden. 

Gruppenraum und Zeitschriftenpräsentation

Überall gibt es Arbeitsplätze für Kunden mit und ohne Laptop sowie PCs für die Kundennutzung. Hier können die digitalen Angebote der Bücherhallen genutzt- oder gegen Gebühr mit dem MS Office 2010 gearbeitet werden. In der gesamten Bücherhalle kann mit WLAN fähigen Geräten kostenfrei das Internet genutzt werden. 

Kleine Sitzecken laden zum Lesen der Tageszeitungen oder zum Blättern in den Zeitschriften ein. Auch der Kinderbereich konnte großzügiger gestaltet und um eine Leseecke (Motto "Kronjuwelen") ergänzt werden. Hier können sich Kinder mit den ausgewählten Büchern zurückziehen und dabei ganz "königlich" fühlen.

Hoeb4U-Jugendecke

Der Kibi gegenüber hat die Hoeb4U ihren Platz gefunden. Ton in Ton wurden Bücherregale in dem typischen "Hoeb4U-Rot" vor den roten Wänden aufgestellt. In dem attraktiven Ambiente finden Jugendliche alles, was für ihre Altersgruppe interessant ist. 

Neue Veranstaltungsangebote, wie zum Beispiel "Kindergeburtstag in der Bücherhalle"‘ (aktuell in der Pilotphase) gehen Hand in Hand mit mehr Zeit für persönliche Beratung wie zum Beispiel in der individuellen eMedien-Sprechstunde.