Tipps zur erweiterten Suche

Hier finden Sie Tipps zur Nutzung der erweiterten Suche.

Suche im Feld "Titel"

Wählen Sie diese Option, wenn Sie nach einem speziellen Titel suchen. Geben Sie ein einzelnes Wort des gesuchten Titels oder den gesamten Titel ein.

Suche im Feld "Person(en)"

Bei dieser Option können Sie den Nachnamen oder Nachname und Vorname einer beliebigen beteiligen Person eingeben (z.B. Frisch, Max oder Max Frisch oder nur Frisch). Über dieses Feld können verschiedene Arten von Personen gesucht werden. Bspw. Autoren, Musiker, Schauspieler, Illustratoren, etc.

Suche im Feld "Schlagwort"

Suchen Sie hier mit Begriffen, die den Inhalt bzw. das Themengebiet der Medien beschreiben.

Suche im Feld "Signatur"

Geben Sie hier die komplette oder einen Teil der Signatur ein.

Suche im Feld "ISBN"

Wählen Sie dieses Suchfeld, wenn Sie nach einer ISBN oder ISSN recherchieren wollen. Die Eingabe mit und ohne Bindestriche ist möglich.

Boolesche Operatoren (und/oder/nicht)

Mithilfe von Operatoren können Sie Suchbegriffe kombinieren, ausschließen oder ähnliche wählen.

In einigen Fällen ist eine Suchanfrage zu allgemein (ergibt zu viele Treffer) oder zu speziell (ergibt zu wenig Treffer). Durch den Einsatz von booleschen Operatoren können Sie Ihre Suchanfrage anpassen:

  • und = kombinieren
  • oder = ergänzen
  • nicht = ausschließen

Mit einer Verbindung des Operators und müssen alle Suchkriterien erfüllt werden, die damit verbunden sind. Bei Benutzung des Operators oder muss mindestens eines der angegebenen Suchkriterien erfüllt sein. Beim Operator nicht darf das Suchkriterium, das mit diesem Operator verbunden ist, nicht vorkommen.

Phrasensuche

Mit der Phrasensuche können Sie unseren Medienbestand nach einer bestimmten Wortfolge durchsuchen. Die Wortfolge wird in der exakt eingegebenen Reihenfolge gesucht. Andere Wortkombinationen werden nicht berücksichtigt. Am Anfang und am Ende der Wortfolge werden dazu Anführungszeichen gesetzt.

Die Phrasensuche ist besonders hilfreich, wenn beide Begriffe einzeln häufig in Datensätzen vorkommen ("Statistisches Amt" oder "Anne Frank").

Suchbegriffe abkürzen (trunkieren)

Die Abkürzung von Suchbegriffen mithilfe eines Sonderzeichens wird Trunkierung genannt. Durch den Einsatz des Sonderzeichens Sternchen * wird der Suchbegriff mit "Variablen" gesucht. Das Sonderzeichen Sternchen * kann am Anfang oder am Ende eines Suchbegriffes stehen. Anstelle des Sternchens * werden alle möglichen Wortanfänge und -endungen gefunden. Die Treffermenge wird durch das Trunkieren um vorhandene Wortbildungen erweitert.

Beispiele:

  • Umwelt*
    Findet Medien zu Umweltverschmutzung, Umweltbewusstsein, Umweltzerstörung etc.
  • *förderung
    Findet Medien zu Bildungsförderung, Wachstumsförderung, Arbeitsförderung etc.

Groß/Kleinschreibung

Groß- und Kleinschreibung muss bei der Suche nicht beachtet werden, da immer die gleichen Ergebnisse gefunden werden.

Zur erweiterten Suche

Weitere Inhalte

Schon gewusst?

Hamburger Autorengalerie

Hier präsentieren wir Ihnen ausgewählte Hamburger Belletristikautoren und -autorinnen mit ihren Werken.