Hausordnung der Bücherhallen Hamburg

Herzlich willkommen bei den Bücherhallen Hamburg.

Wir möchten, dass Sie sich als Kundin und Kunde bei uns wohl fühlen. Deswegen bitten wir Sie um rücksichtsvolles Verhalten im gemeinsamen Miteinander:

  • Die Nutzung Ihrer Mobiltelefone ist in den dafür ausgewiesenen Zonen (sofern vorhanden) erlaubt.
  • In den Arbeitsbereichen und in der Zentralbibliothek außerhalb des Bibliothekscafés, ist der Verzehr von geruchsneutralen Speisen und Getränken aus verschließbaren Behältnissen erlaubt. Der Konsum von alkoholischen Getränken, Drogen und Zigaretten ist in den Räumen der Bücherhallen Hamburg grundsätzlich nicht gestattet.
  • Jegliche sichtbare Ausübung religöser Praktiken ist in der Bibliothek nicht gestattet.
  • Taschen und persönliches Eigentum schließen Sie bitte in den Schließfächern (sofern vorhanden) ein und räumen diese vollständig vor Verlassen der Bibliothek. Die Schließfachschlüssel verbleiben immer in der Bibliothek.
  • Die Medien und Einrichtungsgegenstände der Bibliothek bitten wir im Interesse aller schonend zu behandeln. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Beschädigung nicht ohne Folgen bleiben kann.
  • Für die Einhaltung urheberrechtlicher Bestimmungen sind Sie selbst verantwortlich.
  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können jederzeit das Hausrecht ausüben. Sie unterstützen Sie gern, wenn Sie Hilfe benötigen.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserem Haus.

Blinden-, Assistenz- und Behindertenhunde können mitgeführt werden. Das Verteilen von Flugblättern sowie Film- und Tonaufnahmen sind nur mit Genehmigung gestattet. Der Verkauf von Waren sowie die Benutzung von Sportgeräten sind generell nicht erlaubt.

Ihre Bücherhallen Hamburg