Navigation

Service-Menü

Funktionen




Inhalt

Johannes Herwig - Bis die Sterne zittern

Joline, Azubi (April 2018)

Sahen wir die Sonne scheinen 
auf die Straße, auf das Feld,
konnten wir doch niemals meinen, 
dies sei unsre wahre Welt. 
Vorwärts, und nie vergessen, 
worin unsre Stärke besteht! 
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nie vergessen die Solidarität!

Dieses kurze Lied hat Johannes Herwig durch Recherche wahrheitsgetreu in sein Buch übernommen. Es drückt die Gefühle und die Gedanken der Leipziger Meuten aus.

1936 in Leipzig schließen sich Gruppen von Jugendlichen “die sogenannten Meuten“ zusammen und begehren durch ihr äußeres Erscheinungsbild von karierten Hemden und Lederhosen sowie durch ihr provokantes Verhalten gegenüber dem Nationalsozialismus auf. Der 16 jährige Harro schließt sich der Gruppe gegen den Willen seiner Eltern  an nachdem sie ihn vor einen Trupp der Hitlerjugend beschützt haben. Harros Aussehen verändert sich was sich auch bemerkbar in der Schule und auf der Straße macht. Durch die Präsenz der Leipziger Meuten auf großen öffentlichen Plätzen, den Zusammenschluss mit weiteren und riskanten Aktionen bringt sich die Gruppe zunehmend in Gefahr, doch niemand kann ihren Widerstand brechen.

 Was würdest du tun wenn die Gesellschaft bedroht ist? Würdest du dich unterordnen aus Angst? Oder würdest du für eine freie und offene Gesellschaft Widerstand leisten?

Besonders machen die Momente, wo die Jugendlichen am Lagefeuer sitzen oder hinter der Kirche und über Fragen diskutieren, die nichts von ihrer Aktualität verloren haben das Buch. Sie zeigen für einen kurzen Augenblick die Unbeschwertheit und Leichtigkeit mit der die Jugendlichen versuchen durchs Leben zu gehen, abseits von den Schatten des Nationalsozialismus. Denn die Jugendlichen sind keine strahlen Helden sondern ganz normale starke Persönlichkeiten auf der Suche nach ihren Weg. Harro mit all seinen Problemen und Ängsten findet im Laufe der Geschichte seinen Weg und fängt an seine eigenen Entscheidungen zu treffen.

Durch einen spannenden und erschreckenden Prolog befindet man sich mitten im Geschehen und wird das Buch nicht mehr aus der Hand legen können bis die eigenen Fragen beantwortet sind.

 

http://www.buecherhallen.de/medium/?cn=T018953754


Fußnavigation

Impressum und Datenschutz

Logo: ips (internet privacy standards), Link zur Datenschutzerklärung der Hamburger Bücherhallen

Weitere Angebote der Bücherhallen Hamburg: