Navigation

Service-Menü

Funktionen




Inhalt

The Curse Of Sleeping Beauty-Dornröschens Fluch

Alice, Azubi (Oktober 2017)

Das Erste was man an einem Buch, einem Film oder einer CD wahrnimmt, ist das Cover. Es bietet einem einen kleinen Einblick in die Geschichte die erzählt wird und soll einen dazu bringen zuzugreifen. In meinem Fall hat das bei diesem Film ganz wunderbar funktioniert.

Vor einem Hintergrund der auf eine düstere, magische Weise schön wirkt, steht eine junge Frau in einem wallenden weißen Kleid. Es ist mit blauen Blättern und Federn verziert und sieht aus als wäre es einem jener verrückten Träume entsprungen. Das Mädchen selbst ist blass und wirkt verträumt. Ihre langen Haare fallen locker auf ihre Schultern und eine Krone aus Dornen und Federn schmückt ihr Haupt.

Und mit diesem Cover entführt mich "The Curse of Sleeping Beauty" in eine magische, jedoch bedrohliche Geschichte. Sie dreht sich um Thomas Kaiser, der von unheimlichen Alpträumen geplagt, sein Leben als Künstler führt.  Die Alpträume haben ihn komplett aus seinem Leben gerissen, er isoliert sich und lässt niemanden außer den Psychologen an sich heran. In seinen Träumen sieht er immer das Gleiche: Eine geheimnisvolle Schönheit, die schlafend in einem Himmelbett liegt. Wie im Märchen versucht er sie zu küssen, doch irgendetwas hält ihn jedes Mal davon ab.

Eines Tages erbt Thomas ein Anwesen, von einem Onkel, über dessen Existenz er nicht einmal etwas wusste. Als er sich nach "Kaisers Garden" begibt, um sich seinen Besitz anzusehen, erhält der Film seinen ersten dramatischen Moment, denn Thomas kennt das Anwesen aus seinen Träumen. Er beginnt sich dort umzusehen und schnell steht fest: Mit dem Haus stimmt etwas nicht. Gruselige Puppen und Kunstwerke seines Onkels scheinen sich irgendwie selbstständig zu machen, merkwürdige Hinweise führen Thomas in einen düsteren Keller und die Maklerin scheint ein großes Interesse an Thomas´ Vergangenheit und dem Haus zu haben. Als Thomas es in seinen Träumen dann plötzlich schafft das Mädchen zu küssen und zu wecken, entfesselt er eine uralte, unheimliche Kraft und einen grausamen Gegner. Denn was Thomas nicht wusste: Auf den Kaisers liegt ein grauenvoller Fluch, der nun droht ihn umzubringen.

Diese Horrorverfilmung des Klassikers "Dornröschen" mischt eine märchenhafte Geschichte mit viel Fantasy und einer kräftigen Gruselnote. Mich hat dieser Film in seinen Bann gezogen und wenn Du eine abwechslungsreiche, spannende Story mit einigen Überraschungen suchst, solltest du dir "The Curse of Sleeping Beauty" nicht entgehen lassen!

Freigegeben ab 16 Jahren

Zum Katalogeintrag

 


Fußnavigation

Impressum und Datenschutz

Logo: ips (internet privacy standards), Link zur Datenschutzerklärung der Hamburger Bücherhallen

Weitere Angebote der Bücherhallen Hamburg: