Kinderbibliothek Hamburg (Kibi) Boys'Day in der Kibi

04.05.2018

Auch in diesem Jahr nahm die Kinderbibliothek Hamburg wieder am Boys'Day teil. An diesem Aktionstag können Jungen in Berufe hinein schnuppern, in denen überwiegend Frauen arbeiten. Mit über 300 Frauen und nur knapp 100 Männern bei den Bücherhallen Hamburg waren die Jungen bei uns genau richtig.

Zehn Jungen im Alter von 11 bis 13 Jahren erhielten am 26. April 2018 Einblick in die Vermittlungsarbeit der Bücherhallen Hamburg. Am Vormittag stand zunächst das Thema Leseförderung im Vordergrund.

Große lesen Kleinen vor

Eingeladen war eine Gruppe aus der Kindertagesstätte an der Bucerius Law School. Nach einem gemeinsamen Bilderbuchkino konnten sich die großen Jungen als Vorleser beweisen. Nach dem Motto "Große lesen für Kleine" wählten sie geeignete Geschichten aus und lasen sie den neugierigen Kita-Kindern vor.

Die an Technik interessierten Jungen bekamen im Laufe des Tages eine Führung durch die große Rückbuchungs- und Sortieranlage in der Zentralbibliothek. Diesen Blick hinter die Kulissen des Bibliotheksalltags fanden alle höchst spannend. 

Bürstenroboter

Anschließend ging es mit einem der Musikpädagogen in die Musikabteilung, wo einige Musikinstrumente ausprobiert werden durften. Da konnte sich jeder einmal wie ein Rockstar fühlen. Zum Abschluss wurden die Jungen technisch kreativ und bauten bunte Bürstenroboter.

Der abwechslungsreiche Tag bescherte den Jungen einen kleinen Einblick in die vielfältigen Arbeitsbereiche der Kinderbibliothek. Wir danken den Jungen und allen Beteiligten.

Weitere Inhalte