Kinderbibliothek Hamburg (Kibi) "Pernilla oder Warum wir nicht in den sauren Apfel beißen mussten"

19.02.2018

Autorenlesung mit Silke Schlichtmann

Am Nachmittag des 16. Februar 2018 war die die Autorin der "Pernilla-Bücher", Silke Schlichtmann zu Gast in der Kinderbibliothek. Gespannt lauschten die kleinen und großen Zuhörer der Geschichte "Pernilla und warum wir nicht in den sauren Apfel beißen mussten". 

Und darum ging es: Das Bestattungsunternehmen von Pernillas Vater bekommt keine Aufträge mehr und ihre Mama wird von einem Bauern verklagt, der glaubt, der Obstbaummörder in einem ihrer Krimis zu sein. Gemeinsam mit ihren Brüdern beschließt Pernilla ihren Eltern zu helfen. Dass dazu Detektivarbeit auf Obsthöfen, Beerdigungsteilnahmen und gewitzte Verhöre nötig sind, macht die Sache erst richtig spannend.

Nachdem auch geklärt wurde, warum die beste Freundin von Pernilla trotz super Noten sitzengeblieben ist, spielten alle das Vuchstabenberwechselspiel. Aus dem SchattenRiss wurde ein RattenSchiss, aus dem BackenZahn eine ZackenBahn und so weiter. Die Kinder amüsierten sich sichtlich. 

Anhand der Bilder im Buch, erklärte Silke Schlichtmann den Kindern, was ein Illustrator tut und zeigte, dass nicht alles auf den Bildern immer stimmt. Oder habt ihr in einem der Bücher schon einmal gelesen, dass Pernillas großer Bruder gerne Musik hört? Dennoch trägt er auf allen Bildern Kopfhörer.

Nach einer gemeinsamen Gesangseinlage wurden, passend zum Titel des Buches, mit einer kleinen Apfelschälmaschine Apfelspiralen geschnitten, die ruck zuck verspeist waren.

Weitere Inhalte