Termin

Buchcover: "Der Spaziergänger von Aleppo"

"Der Spaziergänger von Aleppo" - Zweisprachige Lesung

30.10.2017 19:30 Uhr | Zentralbibliothek
Eintritt frei!

Im Rahmen des 18. eigenarten-Festivals lesen Dinan Hesso, die Tochter des syrischen Schriftstellers Niros Malek, und der Theatermacher und Hörspielsprecher Nikola Duric auf Arabisch und Deutsch aus "Der Spaziergänger von Aleppo".

Statt zu fliehen, bleibt der syrische Schriftsteller Niroz Malek in Aleppo. Schreibend verteidigt er das Terrain des Spaziergängers gegen die ihn umgebende Welt aus Scharfschützen, Sprengfallen und Checkpoints. In bestürzenden Bildern und surrealen Szenerien gewähren seine literarischen Miniaturen Einblick in den Alltag in der vom Bürgerkrieg zerstörten Heimatstadt.

Im Anschluss sprechen der Verleger Stefan Weidle, die Übersetzerin des Buches, Larissa Bender und Dinan Hesso über das Buch. Der Abend wird musikalisch von Aladdin Haddad auf der Gitarre begleitet.

Veranstaltung in Kooperation mit dem eigenarten-Festival, der Allianz Kulturstiftung und der Stiftung: do - im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Meet your neighbours – Begegnungsorte".  

Vor Beginn der Veranstaltung laden wir Sie um 17 Uhr herzlich zur Vernissage der Fotoausstellungen "Hamburg unter der Linse" und "Wäscheleine & Co." ein. 

Veranstaltungsort

Zentralbibliothek
Hühnerposten 1 (Eingang: Arno-Schmidt-Platz)
20097 Hamburg

Telefon: 040 / 42 60 60
zentralbibliothek@buecherhallen.de

Infos zum Standort

Kategorie

Weitere Termine